Traumapädagogische Basisfortbildung

Aufbau

Traumatisierte Kinder sind in jeder Gruppenkonstellation zu finden. Oft wird das Handeln der Pädagogen unterschätzt und wir wünschen uns schnelle therapeutische Anbindung für Kinder. Dabei kann durch traumapädagogischen Handeln eine gute Überbrückung und Stabilisation geboten werden. In dieser Fortbildung bekommen Pädagogen*innen einen ersten Überblick und Handlungsansätze wie man traumapädagogisch arbeitet. Wir setzten uns mit den traumapädagogischen Säulen auseinander und wie sie im Alltag zu integrieren sind. Wir bekommen ein Gefühl dafür welches Verhalten traumalogisch sein könnte.

Zielgruppe

Kinderpfleger*innen, Alltagsbegleiter*innen, Fachkräfte und Leitungen in Kindertageseinrichtungen

Ziele

Dozent*in

Andrea Galitz
- Systemische Supervisorin und Traumafachberatung -

Zurück
Datum

19. Oktober 2022 -
20. Oktober 2022

Termininformation

In den Seminargebühren sind enthalten: - Seminargetränke - Kaffeepausen - Mittagessen - Seminarunterlagen Bei behindertenbedingten Bedarfen und Bedarfen an besonderer Kostform, sprechen Sie uns bitte an.

Veranstatltungsort

Akademie Neun10 am AWO Campus
Nauholzer Weg 19 a
57250 Netphen

Preis

Teilnehmerentgelt: 419 € *
* Umsatzsteuer fällt nicht an

Kontakt

Vanessa Tinschert
Fon: +49 7629/87 73 616
biz@awo-siegen.de

Rückruf anfordern
Inhouse-Seminar

Sie möchten dieses Seminar gerne exclusiv für Ihr Unternehmen buchen?
Bei uns im Haus oder bei Ihnen vor Ort?

Hier geht's zur Anfrage