Wenn der Lennard mit der Barbie kommt: LSBT*I schon im Kindergarten?

Aufbau

Junge Lesben, Schwule, Bisexuelle, Trans*- und Inter*Kinder werden in der Kinder und -Jugendsozialarbeit/Jugendhilfe meist nicht gesehen. Oftmals werden Kinder übersehen oder ihr nicht geschlechtsentsprechendes Verhalten bereitet Unbehagen, auch weil Fachkräften Handlungsoptionen fehlen. Fachkräfte in den Kitas kommen in Kontakt mit den unterschiedlichsten Familienkonstellationen. Wie spreche ich Eltern an? Wie kann ich das Thema LSBT*I* in die Einrichtung transportieren? Wie schütze ich Kinder vor Ausgrenzung und Diskriminierung? Oder auch, wie gehe ich als LSBT*I*Fachkraft in der Einrichtung mit meinem So-Sein um?

Als Fachkraft der Kinder- und Jugendarbeit Jugendsozialarbeit/Jugendhilfe möchten Sie nicht nur tolerant (tolerare (lat.): erdulden, ertragen) sein, sondern sich kompetent für Akzeptanz einsetzen und diese jungen Menschen wirklich unterstützen? Dann sind Sie hier richtig! Die Fortbildung ist ausgerichtet auf pädagogische Fachkräfte in der KiTa und Einrichtungen für das Vorschulalter und ist geeignet, auch die eigenen Vorurteile in den Blick zu nehmen.

Thematische Schwerpunkte:

  • Sexuelle Orientierung und geschlechtliche Identität
  • Was steckt hinter der Buchtstabenreihe LSBT*I*
  • Einblick in die Lebenssituation von jungen Lesben, Schwulen & Bisexuellen, Trans* und Inter*
  • Auswirkungen von (sexuellen) Vorurteilen im Kontext von Macht, Intersektionalität, Menschenrechten und gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit
  • Entwicklungspsychologie/Sexuelle Entwicklung von Kindern
  • Sozial- und entwicklungspsychologische und gesellschaftliche Hintergründe,
    kindliche Sexualität
  • Was kann wer tun?
  • Methoden und Umsetzung in die Arbeitspraxis der KiTas
  • Pädagogische Handlungsstrategien und Interventionsmöglichkeiten (u.a. Pädagogik der Vielfalt)

Zielgruppe

Mitarbeiter*innen der KiTas und Einrichtungen für das Vorschulalter und der Kinder- und Jugendhilfe/-arbeit

Ziele

Dozent*in

Felix Laue
Diplom-Pädagoge
"gerne anders!" - NRW Fachberatung

Zurück
Datum

22. August 2022

Termininformation

Montag, 22.08.2022: 09:30 - 15:30 Uhr

Veranstatltungsort

Akademie Neun10 am AWO Campus
Nauholzer Weg 19 a
57250 Netphen

Preis

Teilnehmerentgelt: 0 € *
* Umsatzsteuer fällt nicht an

Kontakt

Vanessa Tinschert
Fon: +49 7629/87 73 616
biz@awo-siegen.de

Rückruf anfordern
Inhouse-Seminar

Sie möchten dieses Seminar gerne exclusiv für Ihr Unternehmen buchen?
Bei uns im Haus oder bei Ihnen vor Ort?

Hier geht's zur Anfrage