Herausforderndes Verhalten bei Menschen mit Autismus - Was tun?

Aufbau

Herausforderndem Verhalten bei Menschen mit Autismus stehen wir oft hilflos und erschrocken gegenüber. Das Seminar will auf Grundlage der TEACCH-Philosophie Möglichkeiten zeigen, sowohl in der akuten Situation als auch präventiv respektvoll und angemessen mit Personen in ihrem persönlichen Ausnahmezustand umzugehen.

Dazu entwickeln wir zum einen individuelle Sofortmaßnahmen für die akute Situation, zum anderen erforschen wir die Ursachen des Ausnahmezustands, um diesen im besten Fall gar nicht erst entstehen zu lassen. Es wäre schön, wenn Sie Beispiele aus der Praxis einbrächten.

In einem kurzen Exkurs beschäftigen wir uns mit unseren eigenen Vorstellungen und Werten von Verhalten.

Zielgruppe

Begleiter*innen von Menschen mit Autismus, und die es gerne werden möchten, mit Kenntnissen über Autismus (TEACCH-Kenntnisse sind hilfreich und wünschenswert)

Ziele

Verständnis für die Entstehung von Herausforderndem Verhalten

  • Entwicklung von Sofortmaßnahmen in der akuten Situation
  • Entdecken der Ursachen des Herausfordernden Verhaltens
  • Entwicklung von langfristigen Maßnahmen zur Verringerung des Herausfordernden Verhaltens

Dozent*in

Susanne Kammel,
Dipl.-Heilpädagogin Lehrbeauftragte der ev. FH R-W-L in Bochum, Beraterin und Fortbildungsleiterin bzgl. des Autismus-Spektrums

Zurück
Datum

05. Juni 2023 -
06. Juni 2023

Termininformation

Zweitagesseminar

Veranstatltungsort

Akademie Neun10 am AWO Campus
Nauholzer Weg 19 a
57250 Netphen

Preis

Teilnehmerentgelt: 299 € *
* Umsatzsteuer fällt nicht an

Kontakt

Jasmin Raczkowski
Fon: +492737 216 16 16
j.raczkowski@awo-siegen.de

Rückruf anfordern
Inhouse-Seminar

Sie möchten dieses Seminar gerne exclusiv für Ihr Unternehmen buchen?
Bei uns im Haus oder bei Ihnen vor Ort?

Hier geht's zur Anfrage
Nächste Veranstaltungen

13. 12. 2022
Netphen

31. 01. 2023
Netphen

Alle Veranstaltungen