Lebensmittelhygiene - HACCP in Kindertagesstätten

Aufbau

  • Einführung
    A. Lernziele
  • Gesetzliche Anforderungen
    A. Lebensmittelhygiene-Verordnung (LMHV)
    B. Infektionsschutzgesetz (IfSG)
    C. Verordnung (EG) Nr. 852/2004 über Lebensmittelhygiene
  • HACCP-Konzept
    A. Grundsätze des HACCP-Konzeptes
    B. Übernahme des HACCP-Verfahrens
  • Umgang mit Lebensmitteln
    A. Umgang mit angelieferten Waren und Speisen
    B. Temperaturen
    C. Auftauen
    D. Zubereiten von Speisen
  • Hygienevorkehrungen
    A. Personalhygiene
    B. Wann werden die Hände gewaschen?
    C. Händedesinfektion
    D. Durchführung der Händedesinfektion
  • Belehrungen
    A. Belehrung gemäß § 43 Abs. 4 in Verbindung mit § 42 Infektionsschutzgesetz (IfSG)
    B. Warum müssen besondere Vorsichtsmaßnahmen beachtet werden?
    C. Beschäftigungsverbote gemäß § 42 Infektionsschutzgesetz (IfSG)
    D. Symptome von Erkrankungen
  • Schluss

Zielgruppe

Mitarbeitende in Kindertagesstätten

Ziele

Sie können die Umsetzung der gesetzlichen Anforderungen und der Grundsätze des HACCP-Konzepts in KITAs beschreiben . Sie können erläutern, worauf Sie bei der Warenannahme, der Lagerung und der Zubereitung von Lebensmitteln achten müssen. Sie können die Grundlagen der Personal- und Händehygiene erklären. Sie können erläutern, welche Bedeutung die §§ 42 und 43 IfSG für Ihre Tätigkeit haben.

Dozent*in

eLearning,

Zurück
Datum

01. Dezember 2020 -
31. Januar 2025

Termininformation

dienstags 00:00 Uhr – 00:30 Uhr

Veranstatltungsort

virtuell/Online
v.
virtuell Online

Preis

Teilnehmerentgelt: 39 € *
* Umsatzsteuer fällt nicht an

Kontakt

Uta Weißmüller
Fon: +49 27 37 / 2 16 16 - 12
u.weissmueller@awo-siegen.de

Rückruf anfordern
Inhouse-Seminar

Sie möchten dieses Seminar gerne exclusiv für Ihr Unternehmen buchen?
Bei uns im Haus oder bei Ihnen vor Ort?

Hier geht's zur Anfrage